Ivan Klasnic.jpg

Fotos: Anna Lena Ehlers

Vielfalt, Miteinander und Siegeswillen:

Fußball ist Integration, die Tore schießt

Ein Shopping-Sonntag im Alstertal Einkaufszentrum mit Fußball-Profi Ivan Klasniċ

Janine Mehner, Ivan Klasnic.jpg

Hamburg, Mai 2019. Wie wird man ein Team, wenn jeder eine andere Sprache spricht? Was hilft einem aufzustehen, wenn das Schicksal einen niederschmettert? Am Sonntag, den 2. Juni 2019, berichtet der frühere Fußball-Profi Ivan Klasniċ im Alstertal-Einkaufszentrum Hamburg über seine nationale wie internationale Kicker-Karriere und wie er sich trotz Nierentransplantation an der Spitze seines Sports behauptete. Zwischen 13 und 18 Uhr steht der Shopping-Sonntag in Norddeutschlands größtem Einkaufszentrum unter dem Motto „Integration und Inklusion“.

Ivan Klasnic mit Fan.jpg

Ivan Klasniċ begann seine Fußballer-Laufbahn in Hamburg, spielte viele Jahre als Bundesliga-Profi in Deutschland, war sechs Jahre Nationalspieler für Kroatien und kickte professionell einige Jahre in Frankreich sowie England. Vor allem seine zahlreichen Tore für Werder Bremen machten ihn als Stürmer deutschlandweit bekannt und zum gefeierten Star-Spieler. 2004 wurde Ivan Klasniċ mit Werder Bremen Deutscher Meister und DFB-Pokal-Sieger. Seine Karriere wurde jäh durch die Schock-Diagnose Niereninsuffizienz gestoppt. Zwei Nierentransplantationen folgten. Doch trotz der Schwere dieser Erkrankung kämpfte er sich erfolgreich auf den Fußballplatz zurück. 2007 ehrte ihn dafür die Fußballzeitschrift ‚Kicker‘ mit dem Titel „Mann des Jahres“. Ivan Klasniċ ist der einzige Sportler weltweit, der transplantiert in den aktiven Hochleistungssport zurückkehrte.

Ivan Klasnic mit Fan

Am 2. Juni 2019 übernimmt Ivan Klasniċ im Alstertal-Einkaufszentrum nun die Rolle des Botschafters für Integration und Inklusion. Er erzählt über seine eindrucksvolle, starke persönliche Geschichte und wie im Fußball Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammenkommen, als ein Team und für ein gemeinsames Ziel antreten. Ivan Klasniċ hat persönlich erfahren, dass Fußball Integration und Inklusion ist, die Tore schießt. Im Anschluss haben seine Fans Gelegenheit für Autogramme und Selfies mit dem Fußball-Star.